/


 

Bei wichtigen Anschaffungen im Privatleben holen wir uns häufig eine zweite Meinung ein. 
Unverständlicherweise ist das bei lebensbeeinflußenden, medizinischen Fragestellungen nicht üblich. 

Sehr gerne stehen wir für eine Zweitmeinung zu Verfügung. Sollte eine sehr ausführliche Erklärung und Befunddurchsicht gewünscht sein, wird dies jedoch im Rahmen der privatärztlichen Vergütung angemessen in Rechnung gestellt. Entsprechend der von Patienten gegebenen Rückmeldungen besteht hier eine große Patientenzufriedenheit.